RACKOW-NOW

Aktuelle Informationen

Ab sofort finden Sie auf unserer Homepage einen separaten Bereich für unseren Virtuellen Tag der offenen Tür. Dort finden Interessierte in kleinen Erklärvideos alle grundlegenden Informationen zu unserer Schule, um sich auch von Zuhause aus, einen Eindruck unseres Angebotes zu verschaffen und sich über die verschiedenen Schulformen und das pädagogische Konzept zu informieren. Ab August startet unser neuer Jahrgang 5 in der Realschule und im Gymnasium und der Jahrgang 11 in der FOS und im Beruflichen Gymnasium, aber auch in den anderen Klassenstufen haben wir noch vereinzelte Plätze frei. Wir stehen täglich von 07:30 – 18:00 Uhr, und zusätzlich am Samstag, 06.06.2020 von 10:00 – 14:00 Uhr, vor Ort in der Schule nach Terminvereinbarung zu Gesprächen vor Ort, unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln, per Telefon oder per Videokonferenz zur Verfügung. Unter 069-552754 oder per Mail unter info@rackow-frankfurt.de können Termine für eine Beratung im Schulhaus oder eine telefonische- bzw. Online-Beratung vereinbart werden.
Die Planung der schulischen Zukunft Ihres Kindes ist auch in Zeiten von Corona wichtig! Eigentlich sogar wichtiger denn je, denn gerade jetzt in dieser Zeit, sind es Dinge wie Verlässlichkeit und eine gute Kommunikation, die uns das Gefühl von Sicherheit geben. Deshalb wird unser Tag der offenen Tür wie geplant am 06.06.2020 unter Einhaltung der vorgegebenen Hygieneregeln und des notwendigen Abstands stattfinden. Damit wir die Beratungsgespräche für den 06.06.2020 koordinieren können, bitten wir Sie um vorherige telefonische Anmeldung unter 069/552754. Sie haben die Wahl, ob Sie gerne vor Ort im Schulhaus, per Telefon oder im Rahmen eines persönlichen Videocalls beraten werden möchten. Auf die Schulhausführung durch unsere Schülerinnen und Schüler müssen wir dieses Mal leider verzichten, aber stattdessen haben Sie online die Möglichkeit, unser Schulhaus jederzeit virtuell zu besuchen. Schauen Sie doch gleich jetzt HIER vorbei, um Frankfurts persönlichste Privatschule kennenzulernen.
Die Schulleitung hat heute alle Schülerinnen und Schüler der BG 11 und deren Eltern schriftlich zu den Themen Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts, Leistungsbeurteilung und Leistungsbewertung, Leistungsnachweise, Zeugnisse, Freiwillige Wiederholung, Praktikum informiert.
Auf Wunsch und in Absprache mit der Schulleitung hat unsere Oberstufentutorin Frau Strebert heute alle Eltern der Klassen BG 11, BG 12 und FOS 11 zu einem Austausch per Videokonferenz Mitte Juni eingeladen. Ziel ist es, den Eltern die Möglichkeit zu geben, Ihre Erfahrung der vergangenen Wochen zu schildern und gemeinsam mit Ihnen konstruktiv an den Strukturen der Zukunft zu arbeiten, um die Kinder weiterhin gezielt auf ihr Abitur vorzubereiten.
Dank einer Spende eines Elternteils der Sek I haben wir heute 500 Mund- und Nasenschutzmasken in verschiedenen schönen Designs und Farben gespendet bekommen, die für Kinder und Jugendliche attraktiv sind. Herzlichen Dank für die großartige Unterstützung!
Das Schuljahr 2019/2020 geht in den Endspurt und in sechs Wochen beginnen die Sommerferien. Um Ihnen wie gewohnt mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, weiten wir unsere Öffnungszeiten aus und sind wochentags von 07:30 – 18:00 Uhr für Sie da. Aufgrund der andauernden Corona-Situation bitten wir Sie weiterhin bevorzugt um telefonische Kontaktaufnahme unter 069-55 27 54 oder schriftlich per E-Mail an info@rackow-frankfurt.de.
Auch in Zeiten von Corona dürfen Sie unsere Schule gerne jederzeit von innen besichtigen. Zu unserem 3D-Rundgang gelangen Sie hier. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden.
Die Schulleitung der Sekundarstufe I hat alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-9 und deren Eltern heute per Elternbrief über den Stand der Dinge zur geplanten Wiederaufnahme des Schulbetriebs ab 18.05.2020 im Schulhaus unterrichtet.
Unsere Schülerinnen und Schüler der Oberstufe haben die Möglichkeit, kostenlos an folgendem Webinar-Angebot unseres Partners Frankfurt School of Finance & Management teilzunehmen:
„BWL – was ist das eigentlich?“ und „Stipendienmöglichkeiten im Studium“.
Die Abiturienten des Beruflichen Gymnasiums erhielten heute den Ablaufplan für die Bekanntgabe der Ergebnisse der schriftlichen Prüfungen am 13.05.2020.
Die Schulleitung hat heute alle Schülerinnen und Schüler der FOS 12 und deren Eltern schriftlich zu den Themen Wiederaufnahme des Schulbetriebs, Termine der Abschlussprüfung, Prüfungsabfolge für den Nachtermin, Termine der mündlichen Prüfungen, Leistungsbeurteilung und Leistungsbewertung, Leistungsnachweise und Abschlusszeugnis/Bildung der Gesamtleistung informiert.
Die Schulleitung hat heute alle Schülerinnen und Schüler der FOS 11 und deren Eltern schriftlich zu den Themen Gelenktes Praktikum, Wiederaufnahme des Schulbetriebs/Unterrichtsersetzende Lernsituationen, Leistungsbeurteilung und Leistungsbewertung, Leistungsnachweise, Zeugnisse und Zulassung zum 2. Ausbildungsabschnitt/Freiwillige Wiederholung informiert.
Dank einer Spende eines Elternteils der Sek II haben wir heute 200 Mund- und Nasenschutzmasken geliefert bekommen. Herzlichen Dank für die großartige Unterstützung!
6 Wochen lang haben wir das bunte Treiben im Schulhaus vermisst, nun geht es langsam wieder los. Seit heute dürfen wir neun Klassen unserer Schülerschaft zurück im Schulhaus begrüßen.
Der Rackow-Lernkreis beginnt mit unserer schuleigenen Rackow-Cloud mit App-Anbindung, zu der jede Schülerin und jeder Schüler einen individuellen Zugang erhält. Hier werden Lernmaterial und Aufgaben von den Lehrkräften für das Homeworking zur Verfügung gestellt. Die Cloud wurde mit einer Rückgabefunktion eingerichtet, sodass die Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler an die jeweilige Lehrkraft gewährleistet ist. Zusätzlich zur Cloud bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern Online-Unterricht via der Kommunikationsplattform ‚‚Zoom‘‘ an. Die Zoom-Meetings bieten eine Hilfestellung, mit der Klassenlehrkraft und den Fachlehrkräften ins Gespräch zu kommen und den Unterrichtsstoff besser zu verstehen.
Die Stundenpläne aller Klassen für die KW 18 wurden heute an unsere Eltern und Schüler/-innen versendet.
Am kommenden Montag beginnt für einige Schüler/-innen wieder der Unterricht im Schulhaus. Da alle verständlicherweise aufgrund der Corona-Krise Ängste im Hinblick auf ihre persönliche Sicherheit haben, hat die Schulleitung Regeln zum Infektionsschutz für die Rackow-Schulen Frankfurt beschlossen. Diese Hygiene- und Abstandsregelungen wurden an all unsere Mitarbeiter und Familien versendet und zusätzlich seit Tagen in Vorbereitung auf die Rückkehr ins Schulhaus für alle visualisiert. Wir freuen uns auf die Rückkehr unserer Schüler/-innen! #WirHaltenZusammen
Bezüglich des ursprünglich für die letzten beiden Wochen vor den Sommerferien vorgesehenen Betriebspraktikums, können wir Ihnen Folgendes mitteilen: Mit Schreiben vom vergangenen Freitag hat der Hessische Kultusminister Prof. Dr. Lorz die Schulleitungen darüber informiert, dass Betriebspraktika bis zu den Herbstferien entfallen. Ob das Betriebspraktikum zu einem späteren Zeitpunkt im kommenden Schuljahr nachgeholt wird, ist zurzeit völlig offen. Sobald es diesbezüglich seitens des Kultusministeriums eine Entscheidung gibt, werden wir Sie umgehend informieren.
Ab heute finden alle Schülerinnen und Schüler die neue Aufgaben in ihren personalisierten Bereichen der Rackow-Cloud.
Ab heute startet unser Online-Unterricht via Zoom. Die Stundenpläne für die jeweiligen Klassen wurden am Freitag an alle Familien per E-Mail versandt.
Ab heute dürfen auch alleinerziehende Eltern ihre Kinder zur Notbetreuung anmelden, egal welcher Berufsgruppe sie angehören.
Wir hoffen, Sie hatten alle trotz der ungewohnten Umstände schöne und erholsame Osterferien. Wir hätten uns sehr gefreut, alle Schülerinnen und Schüler persönlich wieder im Schulhaus begrüßen zu dürfen, doch leider ist dies weiterhin nicht möglich. #WirHaltenZusammen
ZAP FOS 12 14. – 19. Mai 2020 / ZAA Real 10 25. – 29. Mai 2020
Ab dem 14.04.2020 startet unser Osterferien-Lernprogramm für die Abschlussklassen FOS 12 und Real 10. In Ergänzung zu unserer SchülerCloud haben wir mit dem Programm „Zoom“ lizensierte Zugänge für Videomeetings zwischen Schülern/Schülerinnen und Lehrkräften erworben. Hiermit haben wir die Möglichkeit, ein gemeinschaftliches, digitales Videoklassenzimmer – so genannte Online-Klassen – einzurichten. Alle betroffenen Schülerinnen und Schüler wurden heute über ihre Stundenpläne für die kommende Woche unterrichtet. Wir freuen uns darauf, dass Osterferien-Lernprogramm nun doch durchführen zu können und sind gespannt auf die Erfahrungen, die wir alle dabei sammeln werden.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute, viel Durchhaltevermögen in dieser schwierigen Zeit und vor allem Gesundheit. Hoffen wir, dass diese Ausnahmesituation ein baldiges und vor allem positives Ende findet. Genießen Sie bitte trotz der widrigen Umstände ein schönes Osterfest mit Ihren Familien. Und wenn Sie irgendetwas beschäftigt, melden Sie sich bei uns, anstatt möglichen Unmut groß werden zu lassen.
Die persönlichen Leistungsbeurteilungen all unserer Schülerinnen und Schüler für das Quartal 3 des Schuljahres 19/20 wurden per E-Mail versandt.
Am Freitag, 03.04.2020 von 13:00 – 14:00 Uhr starten wir unseren ersten Livestream auf unserem Instagram-Account (@rackowffm) mit der Leitung des Schülercoachteams, Frau Özel.

Wir vermissen unsere Schülerinnen und Schüler! Unser Social-Media-Team versucht deshalb, insbesondere in der aktuellen Zeit, unseren Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Sowohl auf Facebook (Rackow-Schule Frankfurt) als auch auf Instagram (@rackowffm) haben alle Interessierten die Möglichkeit, in Kontakt mit uns zu bleiben. Für alle die, die kein Facebook oder Instagram nutzen, haben wir auf unserer Homepage neuerdings den Button #WIRBLEIBENZUHAUSE. Dort kann man sich auch unsere Rackow Challenges und Aktionen (Rackow-Sportchallenge, Regenbogen-Aktion,…) anschauen und mitmachen. Weitere Aktionen und Challenges sind in Planung. Bleibt dran! #WIRHALTENZUSAMMEN

– Behalte Dein Ziel im Auge! Versuche mit einer positiven Einstellung an die Aufgaben des Tages heranzugehen. Dein Ziel ist nicht verloren, sondern nur verschoben.
– Plane Deinen Tag! Struktur ist alles! Plane möglichst konkret Deinen Tagesablauf. Dafür kannst Du z. B. die tatsächlichen Zeiten aus der Schule übernehmen und so Deinen eigenen Stundenplan zusammenstellen. (Beispiel: Montag, 9:45-11:15 Uhr Deutsch, etc. Da Du allein bist, solltest Du realistisch ca. 45 Minuten für ein Fach planen.)
– Entwerfe einen Zeitplan und hänge ihn gut sichtbar auf! Lass Deiner Kreativität freien Lauf! Hake erledigte Aufgaben ab, das motiviert!
– Achte auf regelmäßige und ausreichende Pausen! Das sorgt für konstante Konzentration. Deine Motivation bleibt erhalten.
– Belohne Dich! Denke Dir kleine, motivierende Belohnungen für Deine Zwischenergebnisse aus. Belohnungen sind extrinsische Motivationshelfer, die Dir helfen, am Ball zu bleiben.
– Bleibe in Kontakt! Sprich und chatte mit Deinen Freunden, nutze hierfür Deine Pausenzeiten. Suche Lernpartner aus Deiner Klasse, mit denen Du auch sonst Deinen Schulalltag verbringst und plant einen gemeinsamen „Schultag“. Verabredet auch hierfür feste Zeiten.
– Etabliere Routinen für ein ausgeglichenes Mindset! Was kannst Du tun, um in dieser verrückten Zeit für Ruhe und Gelassenheit zu sorgen?
– Nutze die Zeit für Bewegung!
– Beschäftige Dich mit Deiner Ernährung! Probiere Rezepte aus, die Du schon immer mal machen wolltest. Achte auf gesunde Ernährung mit ausreichend Vitaminen und Ballaststoffen. Achte darauf, genug zu trinken!
– Erlerne Meditationstechniken! Meditation kann Dir in dieser besonderen Zeit auf vielfältige Weise von Nutzen sein: Sie fördert nachweislich das allgemeine Wohlbefinden; Sie kann dabei helfen, Gefühle von Angst und Anspannung abzubauen; Sie unterstützt ein positiveres Körpergefühl; Sie hilft Achtsamkeit zu leben; Sie lässt Dich konzentrierter und ausdauernder sein.

All unsere Abiturienten waren zu ihren schriftlichen Prüfungen anwesend und haben somit den schriftlichen Teil der Abschlussprüfungen hinter sich gebracht. Die Schulleitung der Sekundarstufe II dankt den Lehrkräften für die Durchführung des Landesabiturs unter erhöhten Sicherheitsmaßnahmen in den vergangenen zwei Wochen und wir freuen uns für unsere Schülerinnen und Schüler, dass sie diesen Abschnitt geschafft haben.

Der hessische Kultusminister Alexander Lorz verkündete am 31.03.2020, dass man mit einer Entscheidung, wann der Schulunterricht weitergeht, wohl erst um Ostern herum rechnen könne. Beruhigend ist derweil seine Aussage, dass das Schuljahr auf keinen Fall annulliert wird.

Der hessische Kultusminister zollt wie wir den Eltern Respekt und Anerkennung für deren Leistung während der Schulschließung, mahnt Sie und auch die Schülerinnen und Schüler gleichsam zu wohlwollender Gelassenheit. „Es geht nicht darum, den Unterricht jetzt irgendwie zu ersetzen. Es geht auch nicht darum, dass jetzt irgendwelcher Stoff auf Teufel komm raus nachgelernt werden müsste.“ Kultusminister Lorz sieht Eltern in Corona-Zeiten nicht als Ersatzlehrer und nimmt so Druck von den Schultern der Eltern, sollten diese das Gefühl haben, mit dem möglicherweise überbordend zur Verfügung gestellten Material der Lehrkräfte für die Schülerinnen und Schülern, unter Umständen zurecht und in Teilen vollkommen verständlich, überfordert zu sein. Kultusminister Lorz erinnert in diesem Fall daran, dass unser Ziel als Schule und Eltern aktuell sei, den Kindern ein Stück Normalität zu ermöglichen und den Kontakt zur Schule zu halten.

Für alle Schülerinnen und Schüler, die auch in den Osterferien weiter lernen möchten, steht die Cloud zum Abruf von bestehendem Home-Schooling-Material im gewohnten Maße zur Verfügung. Während der Osterferien haben Sie auch weiterhin die Möglichkeit, unseren IT-Support unter cloud@rackow-frankfurt.de zu kontaktieren, sollte die Cloud wider Erwarten nicht funktionieren. Zudem ist die Cloud neben den Materialordnern und Abgabeordnern nun auch mit Feedbackordner ausgestattet.

Sowohl unser Sekretariat als auch das Team der IT wird während der Osterferien (04.-19-04-2020) weiterhin wochentags von 08:00 – 16:00 Uhr besetzt sein, damit Ihre Anliegen stets bearbeitet werden können. Bitte sehen Sie von unangekündigten Besuchen in der Schule ab und wählen stattdessen die telefonische Kontaktaufnahme unter 069-55 27 54 oder schreiben eine E-Mail an info@rackow-frankfurt.de.

Auch in Zeiten von Corona dürfen Interessenten gerne einen individuellen Beratungstermin unter 069-95 52 03 06 oder bewerbung@rackow-frankfurt.de vereinbaren. Unser Team der Akquise steht Ihnen weiterhin für Beratungsgespräche, sowohl telefonisch als auch per Videochat, zur Verfügung.

Alle Lehrkräfte der Rackow-Schulen Frankfurt stehen Ihnen unter den übersandten Rackow-E-Mail-Adressen bei Rückfragen zur Verfügung. Klassenbezogene Anliegen dürfen Sie gerne an die jeweiligen Lehrkräfte direkt richten. Generelle Anliegen dürfen Sie weiterhin an info@rackow-frankfurt.de senden.

Eltern, deren Kinder die Klasse 5 oder 6 besuchen und in systemrelevanten Berufen arbeiten, stehen wir bzgl. der Notbetreuung auch weiterhin gerne zur Verfügung.

Die geplanten Elternsprechtage vom 21.-23.04.2020 werden nicht wie geplant stattfinden, da wir derzeit nicht davon ausgehen können, dass Menschenansammlungen über 100 Personen bis dahin wieder gestattet sein werden bzw. die Worte unseres Kultusministers darauf deuten lassen, dass nach den Osterferien eine Fortsetzung der Schulschließung droht. Gibt es von Ihrer Seite dennoch den Wunsch nach einem Austausch mit Fachlehrkräften, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die entsprechende Lehrkraft und setzen die Schulleitung der Sekundarstufe I (Hegele/Bromkamp) bzw. der Sekundarstufe II (Backes/Damm) in cc. Gerne dürfen Sie neben der Angabe Ihres Anliegens auch den Wunsch nach einem persönlichen Gespräch am Telefon äußern und geben dafür am besten Ihre telefonischen Kontaktdaten in der E-Mail an.

Entgegen der Ansage, dass das Osterferien-Lernprogramm aufgrund der Schulschließung durch Corona entfällt, haben wir uns dazu entschlossen, es online-basiert doch stattfinden zu lassen. Um die Abläufe und die Inhalte besser planen zu können, wird unser Osterferien-Lernprogramm in der zweiten Ferienwoche stattfinden, so dass auch die Abschlussklassen nun erstmal eine Woche durchatmen können. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Die Rackow-Cloud ist online! Eine Anleitung sowie die personalisierten Zugangsdaten wurden an alle versendet.
Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte an unseren IT-Support unter cloud@rackow-frankfurt.de.
Bitte nicht wundern, wenn hochgeladene Dokumente verschwinden. 1x am Tag um 24:00 Uhr werden diese an die entsprechenden Lehrkräfte weitergeleitet.

Die Eltern aller angemeldeten Teilnehmer für die Reisen nach Lauterbach, Hamburg, London und Lissabon wurden über das weitere Vorgehen per E-Mail informiert.

Heute wurden alle Materialien an die Schülerschaft versendet.

Aufgrund des Datenvolumens kann es dauern, bis alle E-Mails zugestellt sind, bitte prüfen Sie auch den Spam-Ordner.

Falls Sie keine E-Mail erhalten haben oder es technische Probleme gibt, bitten wir Sie, sich schriftlich bei uns zu melden.

Senden Sie eine E-Mail an info@rackow-frankfurt.de, nennen die Klasse, um die es geht und schildern kurz das Problem.

Aktuell finden alle Abschlussprüfungen wie geplant statt. Es liegen uns keine anderweitigen Informationen vor.

Sobald wir Neuigkeiten vom Hessische Kultusministerium erhalten, werden wir dies umgehend kommunizieren.

Aktuell haben wir noch keine Informationen, welche Auswirkungen das Aussetzen des Praktikums auf die zu erreichende Mindeststundenzahl haben wird. Sicherlich wird keine nachteilige Auslegung für den Schüler/ die Schülerin erfolgen. Sobald uns Neuigkeiten diesbezüglich vom Hessischen Kultusministeriums vorliegen, leiten wir diese umgehend an Euch weiter.

Die aktuellen Öffnungszeiten des Sekretariats sind 08:00-16:00 Uhr; die Haupteingangstür wird verschlossen sein. Bitte nehmen Sie bevorzugt Kontakt per Telefon oder E-Mail mit uns auf.

Die Förderplangespräche werden nicht wie geplant in der Schule stattfinden; bezüglich des weiteren Vorgehens kommen wir auf Sie zu.

Die Leistungsbeurteilungen werden Ihnen wie geplant Anfang April per E-Mail zugehen.

„Alle Exkursionen, Studien- und Klassenfahrten, die bis zum Ende des laufenden Schuljahres geplant sind, sind abzusagen.“ So lautet die Anweisung des Hessischen Kultusministeriums und wir werden dem Folge leisten; alle betroffenen Klassen werden in separaten E-Mails bzgl. weiteren Details informiert.

Folgende Termine bis zu den Osterferien finden nicht statt:

    • Girls/Boys-Day
    • Osterferienlernprogramm
    • Osterferien Tenniscamp

Das Stattfinden aller weiteren Veranstaltungen im Schuljahr 19/20 ist offen und wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

Der reguläre Schulbetrieb wird ab sofort eingestellt.

Die SchülerInnen können jedoch am Montag nochmal in die Schule kommen, um ausschließlich ihre Schulmaterialien abzuholen, z.B. Bücher, Arbeitshefte, etc.

Ab Dienstag, 17.03.2020 darf kein/e SchülerIn mehr die Schule betreten.

Es gibt hierzu zwei Ausnahmen:

–       Für Kinder, deren Eltern zu besonderen Berufsgruppen gehören, wird es ein Notbetreuungsangebot in der Schule geben. Zu diesen Berufsgruppen gehören Personen, die die lebensnotwendige Infrastruktur aufrechterhalten.

–       Abiturienten (BG13G und BG13W) dürfen die Schule nur an Prüfungstagen betreten, um Ihre Prüfungen abzulegen. Die bisher kommunizierten Termine der schriftlichen Abiturprüfungen haben weiterhin Bestand.

Alle Betriebspraktika von SchülerInnen sind durch diese Regelungen ebenso betroffen. Sie werden vorerst und bis auf Weiteres ab Montag, 16.03.2020 ausgesetzt. Dies betrifft in unserem Hause die Klassen FOS 11.1, FOS 11.2 und FOS 11.3 S. Wir als Schule informieren die Praktikumsbetriebe über diesen Umstand. Sollten einzelne Betriebe die weitere Beschäftigung einer Praktikantin / eines Praktikanten genehmigen, so ist ein Weiterarbeiten im Rahmen des Praktikums auf eigenes Risiko durchaus möglich.

Das Hessische Kultusministerium hat uns darüber in Kenntnis gesetzt, dass die Abiturientinnen und Abiturienten des diesjährigen Prüfungsjahrgangs, ab dem kommenden Montag, 16.03.2020 bis zu den Osterferien, vom regulären Unterricht freigestellt werden.

Die Prüfungstermine im Haupttermin sind davon selbstverständlich unberührt, d.h. die schriftlichen Prüfungen finden aktuell wie geplant statt, lediglich der Unterricht entfällt.