Sehr geehrte Interessenten,

aufgrund der aktuellen Situation haben wir unsere Beratungsmöglichkeiten erweitert.

Gerne beraten wir Sie weiterhin vor Ort, telefonisch oder neuerdings auch per Zoom. Mit diesem Programm ist es möglich, Videomeetings zu veranstalten. Zur Teilnahme bedarf es keinem Account, sondern nur einem Link, den wir Ihnen bei Bedarf gerne mitteilen.

Vereinbaren Sie einen Termin unter 069 552754 oder nennen Sie uns Ihre Wunschtermine per E-Mail an info@rackow-frankfurt.de oder über unser Kontaktformular (unten).

Zudem nennen Sie uns bitte Ihre gewünschte Form der Beratung (vor-Ort, Telefon, Videokonferenz) und wir richten uns gerne danach, um jeden einzelnen entsprechend der individuellen Bedürfnisse zu beraten.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und selbstverständlich stellt Ihre Kontaktaufnahme auf egal welchem Weg keine verbindliche Anmeldung dar.


Anrede*:

Vorname*:
Nachname*:
Telefon*:
Email*:

Gewünschte Schuljahr*:

Gewünschte Schulform*:

Gewünschte Klasse*:

Gewünschte Art des Termins*:

Optional können Sie ihren Lebenslauf und/oder das letzte Zeugnis hochladen. Dadurch ist uns eine zielführende und spezifische Beratung möglich.

aktueller Lebenslauf:

letztes Zeugnis:
Hier können Sie uns weitere Angaben, wie z.B. eine präferierte Uhrzeit, mitteilen:



* Pflichtfelder


Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber,

bevor wir Ihre Bewerbung sehr gerne entgegennehmen, weisen wir Sie daraufhin, dass wir zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens von Ihnen personenbezogene Daten benötigen, die wir im weiteren Verlauf des Verfahrens zu diesem Zweck erheben, verarbeiten und nutzen werden.

Für diese Datenverarbeitung sind wir, die Rackow-Schulen datenschutzrechtlich verantwortlich. Unsere Berechtigung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens ergibt sich aus §26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Wir versichern, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. Innerhalb unserer Rackow-Schulen werden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich von Mitarbeitern verarbeitet.

Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange bei uns gespeichert, wie es für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens und für ein sich etwaig anschließendes Vertragsverhältnis erforderlich ist. Im Falle einer Absage werden wir Ihre Daten innerhalb von sechs Monaten löschen.

Wir weisen Sie daraufhin, dass Sie bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach den Art. 15 bis 18, 20 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung Rechte zu (insbesondere das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit) zustehen können.

Für Fragen und Beschwerden über unsere Datenverarbeitung steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter folgenden Kontaktdaten zu Verfügung:

Herr T. Schmidt

030-31504243

tinoschmidt@rackow-schulen.de

 

Außerdem können Sie sich für Beschwerden an die Aufsichtsbehörde wenden:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Friedrichstr. 219

10969 Berlin